Waldspielgruppe Zwergetreff Gebenstorf

Wer besucht die Waldspielgruppe?Kinder ab 3 Jahre bis zum Kindergarteneintritt
Gruppengrösse?maximal 10 Kinder
Dauer?Mitte August bis Ende Juni
Waldtag?Montag bis Freitag, von 08.30 bis 11.30 Uhr
Wo?Im Wald "Erli" in der Nähe des Reitstalls Birchhof in Gebenstorf
Kosten?CHF 30 pro Morgen
Anmeldung?

Telefonisch, per E-Mail oder auf der Homepage
Selena Lottenbach - 078 792 20 65
zwergetreff(at)gmail.com
https://waldspielgruppe-zwergetreff.jimdofree.com/


Babysits
Wir haben festgestellt, dass es oft schwierig ist, einen passenden Babysitter zu finden, besonders in den Abendstunden, weshalb Eltern nicht selten Termine und Verabredungen absagen müssen. Dennoch haben wir auch gemerkt, dass nicht das Angebot an Babysittern das Problem ist, sondern dass Eltern oft nicht wissen, wo sie einen Babysitter finden können. Deshalb haben wir Babysits ins Leben gerufen! Babysits ist eine transparente Online-Plattform, die stetig überprüft wird und über die Eltern und Babysitter ganz einfach in Kontakt treten können. So findet man schnell einen Babysitter in seiner Nähe.
www.babysits.ch


Waldspielgruppe
Chläddere win es Eichhörndli
Gwundrig win es Müüsli
Spiele win es Chind

Kinder ab dem 3. Lebensjahr bis zum Eintritt in den Kindergarten können bei uns die Waldspielgruppe besuchen. Die Kinder sollten möglichst bis Ende Oktober das 3. Lebensjahr erreicht haben. Spielgruppenstart ist jeweils nach den Sommerferien. Eintritte unter dem Jahr sind nach individueller Absprache mit den Leiterinnen jederzeit möglich.

Zeit: Dienstagnachmittags von 13.30-17.00 Uhr
Treffpunkt: oberhalb vom Schwobeberg

Kontakt: Brigit Krüger
Mail: brigit.krueger(at)ymail.com
Natel: 076 323 86 09
Website: www.waldspielgruppebirmenstorfgebenstorf.com


Aids-Hilfe
anonyme Telefonberatung
Tel. 056 824 30 50

www.aids-ag.ch


BZBplus
Kind, Jugend, Sucht, Früherfassung 
Mellingerstrasse 30
5400 Baden
Tel. 056 200 55 77
Fax 056 200 55 79
info(at)bzbplus.ch
www.bzbplus.ch

Beratung Familien mit Kindern
Wir begleiten und coachen Eltern in Erziehungsfragen und unterstützen sie bei Unsicherheiten, Überforderungssituationen und in Krisensituationen. Wir helfen Familien oder Familienmitgliedern, konkrete neue Lösungen zu erarbeiten. Familien mit Kindern von 5 bis zu 12 Jahren finden im BZBplus eine Vielzahl verschiedener Beratungs-, Therapie- und Unterstützungsangebote, die ihnen bei der Entwicklung neuer Perspektiven helfen. Auch bieten wir einzelne Gruppen für Kinder an. Das Beratungsangebot ist für Einwohner aus dem Bezirk Baden kostenlos.

Jugend
Das BZBplus bietet psychologische und psychosoziale Beratung und Unterstützung für Jugendliche, junge Erwachsene, Eltern und Bezugspersonen bei allen Fragen und Anliegen, Krisen und Themen des Jugendalters an. Dabei richtet sich das Beratungsangebot an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12 und 25 Jahren, die im Bezirk Badenwohnen, die Ausbildung absolvieren oder zur Schule gehen. Auch Gruppenangebote werden nach Bedarf entwickelt und angeboten.

Sucht
Wir informieren, beraten und begleiten suchtgefährdete und -kranke Menschen sowie deren Angehörige und Bezugspersonen jeden Alters. Nach Möglichkeit oder Notwendigkeit beziehen wir das soziale Umfeld in den Beratungsprozess ein. Das BZBplus bietet seine Leistungen im Rahmen der kantonal finanzierten ambulanten Suchtberatung Aargau und als Teil der Kooperationsgemeinschaft Integrierte Suchtbehandlung Aargau an. Die Suchtberatungen finden als Einzel-, Paar- oder Familienberatungen statt. Daneben bieten wir auch geleitete Gesprächsgruppen für Betroffene und Angehörige an. Unsere Dienstleistungen sind für Personen aus dem Kanton Aargau kostenlos.

Früherfassung
Wir unterstützen Fachpersonen, Schulen und Gemeinden aus dem Bezirk Baden dabei, Verhaltensauffälligkeiten frühzeitig zu erkennen, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu fördern und passende Handlungsmöglichkeiten zu schaffen. Unsere Angebotesind der Situation vor Ort angepasst. Gemeinsam mit den Auftraggebenden erarbeiten wir eine für die Situation optimal zugeschnittene fachliche Unterstützung. Die Schulsozialarbeit ist ein niederschwelliges Beratungs- und Unterstützungsangebot an der Schule für Schülerinnen/ Schüler, Lehrpersonen und Erziehungsberechtigte. Sie versteht sich als Handlungsfeld der Kinder- und Jugendhilfe, das mit Schulen in definierter und institutionalisierter Form zusammenarbeitet. Ziel der Schulsozialarbeit ist es, Kinder und Jugendliche im Prozess des Erwachsenwerdens zu begleiten, sie bei einer für sie befriedigenden Lebensbewältigung zu unterstützen und ihre Kompetenzen zur Lösung von persönlichen und/oder sozialen Problemen zu fördern.
Das BZBplus bietet interessierten Gemeinden Schulsozialarbeit über einen Leistungsvertrag an.


Dargebotene Hand
Tel. 143
www.143.ch


KiTa Chinderpalast
Geeligstrasse 6
CH-5412 Gebenstorf
Telefon: +41 (0)56/442 66 66
www.chinderpalast.ch
info(at)chinderpalast.ch

Die KiTa Chinderpalast ist die erste Kindertagestätte in Gebenstorf. Wir bieten eine voll- und teilzeitliche, familienergänzende Betreuung von Kindern im Vorschulalter bis zur zweiten Primarstufe an. Auch Kinder mit Einschränkungen werden in unserer Kindertagesstätte betreut.

Wir zeichnen uns durch unsere individuelle, kompetente und liebevolle Betreuung der Kinder in kleinen Gruppen, lange Öffnungszeiten und erweiterten Dienstleistungen aus.

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Besichtigungstermin. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.


Mütter- und Väterberatung Bezirk Baden
Geschäftsstelle
Landstrasse 55
5430 Wettingen
Tel. 056 437 18 40 
info@mvb-baden.ch
www.mvb-baden.ch


Die «ask! – Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf Aargau» erbringen im Auftrag des Kantons an sechs Standorten (Aarau, Baden, Bad Zurzach, Rheinfelden, Wohlen, Zofingen) ihre Dienstleistungen und sind damit die führende Beratungsorganisation im Bereich Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung.

Wir unterstützen, fördern und begleiten.
www.beratungsdienste-aargau.ch


Opferhilfe Aargau, Aarau
Beratungsstelle für Opfer von Straftaten
Tel. 062 837 50 60


Pro Infirmis Aargau-Solothurn
Beratungsstelle fBaden
Bahnhofplatz 1
5401 Baden
Tel. 058 775 11 00

baden(at)proinfirmis.ch
www.proinfirmis.ch


Pro Senectute, Baden
Tel. 056 203 40 80
www.prosenectute.ch


SelbsthilfeZentrum Aargau
Vermittlung, Gründung und Beratung von Selbsthilfegruppen
Rain 6
5000 Aarau
Tel. 056 203 00 20
info@selbsthilfezentrum-ag.ch
www.selbsthilfezentrum-ag.ch


Spielgruppe
Gebenstorf und Turgi
Alle Infos erhalten Sie auf der Homepage:
www.elternkreis-turgi.ch


Der Verein Die Tagesfamilie setzt sich seit 1990 für eine professionelle, individuelle familienergänzende Kinderbetreuung in qualifizierten Tagesfamilien in den Bezirken Baden, Aarau, Kulm, Zurzach, Laufenburg, Rheinfelden und Brugg ein. Wir ermöglichen Eltern eine optimale Vereinbarkeit von Beruf und Familie mit einem Betreuungsangebot, welches auf sie zugeschnitten ist.

Unsere Tageseltern sind Angestellte unseres Vereins und profitieren so z.B. von den vertraglichen und finanziellen Regelungen, von den Weiterbildungsangeboten und den umfassenden Versicherungsabdeckungen.

Eltern, welche einen familiären Betreuungsplatz für ihr/e Kind/er suchen oder Frauen und Männer, welche Interesse an einer Anstellung als Tagesmutter/-vater haben, können sich telefonisch unter 079 646 06 02 an unsere Vermittlerin, Martina Müller, wenden.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage
www.dietagesfamilie.ch

Telefon079 646 06 02
KontaktMartina Müller
E-Mailm.mueller(at)dietagesfamilie.ch
Homepagewww.dietagesfamilie.ch

Grossfamilie Steinhauer
Betreutes Wohnen mit individueller Betreuung
Tel: 056 223 43 78
www.steinhauers.ch


Schulpsychologischer Dienst des Bezirks Baden
Badstr. 15, 5400 Baden
Tel. 056 203 60 00


Seniorenrat Region Baden (SRRB)

Der SRRB ist eine Organisation, deren Mitglieder sich sozial und gesellschaftlichspolitisch für die Senioren engagieren.

Seine Ziele sind:

  • die Interessen der Senioren zu vertreten
  • ihre Bedürfnisse bewusst zu machen und sie für Altersfragen zu sensibilisieren
  • die Solidarität zwischen den Generationen zu fördern

Der SRRB organisiert öffentliche Informations- und Diskussionsveranstaltungen. Er prüft die Angebote und Konzepte zum Wohl aller Senioren der Region, dies auch im Auftrag von Behörden und Institutionen. Er bietet den Mitgliedern eine Plattform, um ihre Anliegen einzubringen. In Arbeits- und Gesprächsgruppen pflegen Mitglieder des SRRB den Kontakt. Sie setzten sich mit Themen der Gesellschaft und Kultur auseinander oder engagieren sich mit Freiwilligenarbeit.

Weitere Infos erhalten sie:

Seniorenrat Region Baden
5400 Baden
www.srrb.ch oder info@srrb.ch


Verein zum Schutz misshandelter Frauen und deren Kinder
Postfach 3350, 5200 Brugg
www.stopit.ch


Aargauer Zwillingsverein
Infos über den Verein erhalten Sie hier
www.zwillingsvereinaargau.ch


Die Fachstelle für das Pflegekind im Kanton Aargau
Infos über die Fachstelle erhalten Sie unter folgenden Link
www.pflegekind-ag.ch


Kappelerhof Baden (West)
Kita Abrakadabra Kappelerhof
Bruggerstrasse 171
5400 Baden

Tel. 056 558 98 95
kappelerhof(at)AAAAA.ch

www.aaaaa.ch